SHOFCOs erste Community-Baseline-Umfrage

SHOFCOs erste Community-Baseline-Umfrage
7. März 2011 Media Team

Shining Hope for Communities (SHOFCO) hat kürzlich sein erstes Forschungsprojekt in Kibera abgeschlossen. Wir haben 20 Gemeindemitglieder aus Kibera geschult, Interviews zu führen und mithilfe von GPS-Geräten die Häuser der Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip zu lokalisieren. Programmdirektor Ari Tolman leitete dieses Training und half in Zusammenarbeit mit unserem Forschungsteam bei der Erstellung einer umfassenden Umfrage, die alle Aspekte des Lebens abdeckte. Die SHOFCO-Interviewer haben Interviews mit über 1,200 Haushalten in Kibera erfolgreich abgeschlossen.

Wir freuen uns sehr, die Daten eingeben und die Ergebnisse analysieren zu können! Ziel der Umfrage ist es, die tatsächlichen Bedürfnisse der Menschen in Bezug auf die Auswirkungen von Kibera und SHOFCO im Zeitverlauf zu bewerten. Wir werden die Umfrage in einem Jahr und danach alle paar Jahre erneut durchführen.

Am 18. Dezember haben wir im SHOFCO Community Center eine große Gemeinschaftsfeier abgehalten, um der Gemeinschaft für die Teilnahme an diesem wichtigen Projekt zu danken. Über 1,500 Menschen kamen, um Essen, Musik und eine Verlosung zu genießen. Wir freuen uns über den Erfolg dieses Projekts !!

0 Kommentare

Hinterlasse eine Bewertung

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*