WASCHEN

Sauberes Wasser ist überlebenswichtig, aber so viele Gemeinden leiden unter kontaminiertem Wasser, das zu Krankheiten führt oder sich kein sauberes Wasser leisten kann. Wir versorgen die Kibera-Gemeinde mit sehr kostengünstigem Wasser (in unseren FAQs erfahren Sie, warum) sowie mit Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Schulungen (WASH), die von Gesundheitsfachkräften in der Gemeinde durchgeführt werden. Durch einen facettenreichen Ansatz stellen wir nicht nur barrierefreie, erschwingliche Latrinen für sauberes Wasser und sanitäre Anlagen zur Verfügung, sondern können durch Hygieneaufklärung auch die Gesundheit der Gemeinden gewährleisten.

2016 haben wir unser innovatives Luftleitungssystem eingeführt, mit dem wir noch mehr Menschen in Kibera erreichen können. Die Antennenrohre sind mit 24 Wasserkiosken in ganz Kibera verbunden, sodass sauberes Wasser durch die Luftrohre fließen kann - ohne dass Manipulationen oder Verunreinigungen befürchtet werden.

Von der Einführung 2016 bis Ende 2019 versorgten unsere Wassertanks, Wasserkioske und 47 gemeindenahen Latrinen über 9,510 Einwohner von Kibera mit sauberem Wasser und sanitären Grundversorgung.

AUSWIRKUNGEN 2019

Wasserkioske

Gemeinschaftslatrinen

Leute dienten