Pre-K-Lesejournale

Pre-K-Lesejournale
2. September 2013 Media Team

Jeden Morgen haben unsere Schüler in der Kibera School for Girls eine einstündige Alphabetisierungsstunde. Dies ist eine Zeit, in der sie entweder als Gruppe oder unabhängig voneinander lesen und dabei Lesetechniken anwenden, die ihnen von ihren Lehrern vermittelt werden. Die tägliche Alphabetisierungsstunde, in der die Schüler an Leseverständnis, Wortschatz und vielem mehr arbeiten können, ist ein wichtiger Bestandteil des KSG-Lehrplans.

Diesen Juni während unserer Programm des Sommerinstituts vier Lehrer aus dem Chapin SchuleUnsere Schwesterschule in New York City kam zum dritten Mal in Folge nach Kenia, um gemeinsam mit unseren Lehrern an der Entwicklung unseres Lehrplans zu arbeiten. Während sie eine Reihe verschiedener Themen und Themen abdeckten, war eine sehr vorteilhafte Entwicklung die Einführung von Lesejournalen in die tägliche Alphabetisierungssitzung. Jedes Mädchen hat jetzt sein eigenes Tagebuch und schreibt damit Details über die Geschichte, die sie gerade gelesen haben, und ihre Gedanken über das Buch auf. Die Pre-K-Schüler verwenden die Zeitschriften, um ihre Rechtschreibung und ihren Wortschatz zu bearbeiten. Sie werden aufgefordert, ihr Bestes zu geben, um schwierige Wörter zu buchstabieren, auch wenn sie nicht genau wissen, wie sie zu buchstabieren sind. Die Ergebnisse sind genau das, was unsere Lehrer wollen - die Mädchen buchstabieren das Wort möglicherweise nicht richtig, zeigen jedoch Fortschritte bei der Verwendung bestimmter Buchstaben und Buchstabenkombinationen, um ein Wort „auszuloten“, ein Schlüsselinstrument für die Entwicklung zukünftiger Rechtschreibfähigkeiten. Wir hoffen, Sie werden ein paar Fotos der Pre-K-Studenten und ihrer neuen Lesejournale genießen!

1 Kommentare

  1. Ting 7 Jahren

    Das ist wunderbar! Ich halte mich die ganze Zeit über über den Schulfortschritt des Kibera auf dem Laufenden und freue mich, dass die Mädchen so viel Spaß beim Lernen haben 🙂

Hinterlasse eine Bewertung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*